Bad Freienwalde startet in die Wandersaison / Hochwertige Preise zu finden

Bad Freienwalde, 22. März 2018. Kaum zu glauben, dass der Wanderer sich im nordöstlichen Flachland befindet: Beim Blick von einem der vier Bad Freienwalder Türme wähnt er sich eher im Bergland. Aussichtspunkte wie Thüringer Blick oder das Gipfelkreuz auf dem (märkischen) Watzmann unterstreichen diesen Eindruck.

Das einmalige Naturerlebnis und die Entdeckung einer Heilquelle schätzten schon Kurfürsten und Könige vor mehr als 200 Jahren. Mit ihrer Hilfe entwickelte sich Bad Freienwalde zum ältesten Kurort Brandenburgs. Naturerlebnis und Kurangebote findet der Ruhe suchende Wanderer auch heute noch im Moorheilbad Berlins.

In dieser in die Natur eingebetteten Kurstadt wurde auch die Eule als deutschlandweites Symbol für den Naturschutz aus der Taufe gehoben und von Erna und Kurt Kretschmann populär gemacht.

Die Eule spielt auch eine bedeutende Rolle beim diesjährigen Start in die Wander- und Turmsaison am Nachoster-Wochenende. Vier goldene Eulen-Eier warten nämlich darauf, enträtselt oder gefunden zu werden. Eine gute Gelegenheit, gerade für Familien zu einer Wandertour durch die schöne Umgebung des ältesten Kurort Brandenburgs aufzubrechen. Denn: Die letzten Ostereier für dieses Jahr gibt es garantiert in Bad Freienwalde!

Wer vom 6. bis 8. April die Bad Freienwalder Türme besucht, kann das richtige Lösungswort des Eier-Rätsels herauszubekommen. Rätselhinweise gibt es an den Türmen. Alle Einsender mit der richtigen Antwort haben eine Chance, eines der drei Eier mit attraktiven Preisen im Wert von bis zu 500,- Euro, u. a. ein Wochenende für die ganze Familie in der NaturTherme Templin oder ein Hausboot für eine Woche von odertours.com, zu gewinnen.

Zusätzlich kann man am Samstag, dem 7. April, ein viertes, das Goldene Ei mit einem Bargewinn von 500 EUR finden – zu finden ist es nicht an den Türmen, sondern irgendwo an dem rund zwölf Kilometer langen Turmwanderweg zwischen Bismarck-, Eulen-, Schanzen- und Aussichtsturm.

Versteckt wird das Goldene Ei übrigens vom Chef-Osterhasen persönlich: Der hat in der Woche nach Ostern jede Menge Zeit für das beste Versteck und wird garantiert auch vorher nichts verraten! Großes Osterhasen-Ehrenwort!!!

Die Bad Freienwalder Aussichtstürme haben ab dem 1. April geöffnet; auf Eier- und Rätselsuche kann man von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr gehen.